Startseite/Aktuelles

Neues „HMI“ – für Gämmerler G-Connect Anlagen

Das neue „HMI“ schafft die intelligente Vernetzung sämtlicher Produktionsprozesse komplexer Anlagen. Dabei hilft die klare Strukturierung, Organisation und deren durchgehendes Bedienkonzept dem Operator in der täglichen Anwendung. Eine Grundvoraussetzung für einen einwandfreien Workflow mit intuitiver Bedienung. Im neuen „HMI“ von Gämmerler für G-Connect Applikationen wurden Bedienerwünsche, Modulstruktur und zukunftsweisende Smart-Service Applikationen berücksichtigt.

2019-09-11T14:53:48+02:00 15. Februar, 2019|

Fortschreitende Automatisierung bei King Fahd

Die beiden, an die Druckerei King Fahd Glorious Quran Printing Complex gelieferten Stangenpalettierer PL700 mit Säulenkran und Stangengreifer, die die Automatisierung des Weiterverarbeitungsprozesses an der ROTOMAN ermöglichen, sind erfolgreich in Produktion gegangen. Das saudi-arabische Unternehmen, das seit dem Jahre 2004 auf Gämmerler setzt und insgesamt sechs vertikale Stangenbildner betreibt, ist von der Qualität und Zuverlässigkeit der Gämmerler Weiterverarbeitungssysteme an seinen Druckmaschinen KBA C217 und ROTOMAN überzeugt.

2019-09-11T14:47:01+02:00 21. Januar, 2019|

Gämmerler unterzeichnet Kooperationsvertrag mit GOSS China

Das 100%-Tochterunternehmen der Blue Cap AG, die Gämmerler GmbH mit Sitz in Gelting, konnte im Nachgang der All in Print Messe 2018 in Shanghai einen Kooperationsvertrag mit dem renommierten Hersteller von Rollenoffset und Verpackungsdruckmaschinen, Goss Graphic Systems (China) Co. Ltd., abschließen. Der Vertrag sieht vor, Gämmerler-Maschinen für den chinesischen und angrenzenden südostasiatischen Markt in Lizenz durch Goss Graphic Systems produzieren und vertreiben zu lassen. „Mit der Unterzeichnung des Vertrages ist es der Gämmerler GmbH gelungen, nicht nur ihre langjährige Präsenz im asiatischen Raum zu vergrößern, sondern darüber hinaus auch die strategische Zusammenarbeit mit Goss Graphic Systems (China) Co. Ltd., zu intensivieren,“ kommentiert Erich Wirthwein, Geschäftsführer der Gämmerler GmbH, den Abschluss des Vertrages. „Gämmerler verfügt über eine große Expertise auf dem chinesischen Rollenoffset-Markt und kann diese als Partner von Goss Graphic Systems (China) Co. Ltd. weiter ausbauen. Diese strategische Kooperation ist ein weiterer Baustein für die Neuorientierung des deutschen Spezialisten für Postpress- Equipment und Intra- Logistik- Aufgaben. Neue Software-Lösungen machen Gämmerler auch zu einem branchenübergreifenden Anbieter von Fördertechnik, Prozessleitsystemen und Roboterhandling. Gämmerler stellt sich damit nach einer schwierigen Restrukturierung sowohl technologisch, als auch anwendungsspezifisch breiter auf, ohne das Kernsegment der Druckbranche zu verlassen. Über die Gämmerler GmbH Seit 40 Jahren zählt Gämmerler zu den führenden Herstellern von Weiterverarbeitungssystemen im Akzidenz- und Zeitungsdruck. Unter dem Oberbegriff Post Production 4.0 stellt Gämmerler mit seinen innovativen Lösungen zur intelligenten Kontrolle und Vernetzung die Verfügbarkeit von Komponenten und Komplettsystemen sicher. Auf der Grundlage eines partnerschaftlichen [...]

2019-09-11T14:47:19+02:00 17. Dezember, 2018|

Erfolgreiche Inbetriebnahme der Weiterverarbeitung an der zweiten 80-Seiten Lithoman am Supersite von Franklin Web in Sydney/Huntingwood/Australien

Die komplexe Weiterverarbeitung an der zweiten 80-Seiten Lithoman von Franklin Web, die mehrheitlich im Retailgeschäft angesiedelt ist und zur börsennotierten IVE Group gehört,wurde in Betrieb genommen. Die neue Anlage stellt gleichsam das Spiegelbild des Systems an der ersten Lithoman dar, das von Gämmerler im Jahre 2017 installiert wurde. Dies bietet dem Kunden unter anderem den Vorteil der vereinfachten Bedienung von zwei nahezu identischen Anlagen. Förderbänder, Schneidemaschinen vom Typ RS164 mit Doppelmesser-Technologie, Kreuzleger KL560 und zwei Palettierroboter PR460 sind die Hauptkomponenten dieser Hochleistungs-Postpressanlage. Aufgrund seiner Kompetenz und der Zuverlässigkeit der vollautomatischen, flexiblen Anlagen, fällt seit vielen Jahren die Entscheidung bei der Investition in Postpress-Systeme auf Gämmerler, als bewährtem Partner von Franklin Web/IVE-Group.

2019-06-03T11:40:58+02:00 17. Dezember, 2018|

Gämmerler auf der ALL IN PRINT in Shanghai

Vom 24. bis zum 28. Oktober 2018 findet zum 7. Mal die China International Exhibition for All Printing Technology and Equipment (All in Print China) im New International Expo Center in Shanghai statt. Internationale Aussteller nutzen diese Messe als Plattform, um Ihre Kontakte und Geschäfte auf dem chinesischen Markt zu intensivieren. Auf dem Gemeinschaftsstand Nr. N2A214 Gämmerler / Planatol System GmbH im Deutschen Pavillon zeigt Gämmerler Flagge und wird sich gerne den Fragen der Kunden und Interessenten stellen. Die künftige Ausrichtung des Unternehmens und Kooperationen in China werden dabei ein wesentliches Thema sein. Namhafte Kunden werden es nicht versäumen, sich vor Ort über die Neuentwicklungen aus dem Hause Gämmerler zu informieren und aktuelle Projekte zum Abschluss bringen. Dank seines breit gefächerten Produktportfolios im Zeitungs- und Akzidenzbereich und eines kompetenten, zuverlässigen After-Sales-Service vor Ort, ist Gämmerler seit langem mit seinen Produkten in den namhaften staatlichen Zeitungsdruckereien China's vertreten.

2019-05-22T11:48:56+02:00 21. September, 2018|

Expoprint 2018

Die Hightech-Veranstaltung für die Druckindustrie in Lateinamerika – ein voller Erfolg Auf der ExpoPrint Latin America 2018 in Sao Paulo mit 300 Ausstellern und mehr als 50.000 Besuchern konnten die Vertreter des Hauses Gämmerler auf dem Gemeinschaftsstand von E+S Gämmerler, Planatol und Hugo Beck zahlreiche Fachbesucher und vor allem alle wichtigen Kunden begrüßen, die schon seit vielen Jahren mit Gämmerler verbunden sind. Auch neue Kontakte mit Interessenten aus Chile, Peru und Bolivien wurden geknüpft und entsprechende Projekte diskutiert. Größtes Interesse erzeugte auch die Videopräsentation der neuesten, komplexen Gämmerler Postpress-Installation in Europa. Detaillierte Fragen zur Anlage, dem breit gestreuten Produktportfolio und den Innovationen aus dem Hause Gämmerler belebten die anschließenden Diskussionen mit den Besuchern. Kontakt Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Silke Fehr. Tel. +49 8171 404 347 marketing@gaemmerler.de „Gämmerler ist in Südamerika Marktführer und die Expoprint, die unsere Erwartungen weit übertroffen hat, beweist einmal mehr, dass wir in Lateinamerika weiterhin interessante Projekte realisieren werden“, Erich Wirthwein, Geschäftsführer der Gämmerler GmbH

2019-06-03T11:55:30+02:00 18. April, 2018|

GÄMMERLER auf der EXPOPRINT LATIN AMERICA 2018 in Sao Paulo vom 20. -24. 03.18

Die ExpoPrint Latin America, die in einem Turnus von vier Jahren stattfindet, ist die größte und wichtigste Messe auf dem graphischen Sektor in Latein Amerika. Das Spektrum der Aussteller umfasst das gesamte Portfolio, von der Druckvorstufe, dem Druck, der Weiterverarbeitung und der Verpackung. Im deutschen Pavillon auf dem Gemeinschaftsstand Nr. 2351 von E+S, Gämmerler, Planatol System GmbH und Hugo Beck präsentiert sich Gämmerler mit seinem Vertriebsteam aus Deutschland und seiner brasilianischen Vertretung E+S. Latein America ist seit Jahrzehnten für den führenden Anbieter von Maschinen und Komponenten zur Weiterverarbeitung nach dem Rollendruck ein äußerst attraktiver und erfolgreicher Markt für komplette Postpress-Systeme. Die Marktkonsolidierung ist weitestgehend abgeschlossen und somit hat sich das Klima für Neuinvestitionen erheblich verbessert. „Die Messe ist für uns die ideale Gelegenheit, Kunden und Interessenten, vor allem aus den lateinamerikanischen Ländern auf unserem Messestand im deutschen Pavillonzu treffen, die neuesten, voll automatisierten Postpress-Systeme aus dem Hause Gämmerler zu präsentieren und mit ihnen mögliche Lösungen für eine Optimierung ihres Postpress-Bereiches zu diskutieren“, so Erich Wirthwein, Geschäftsführer der Gämmerler GmbH. Kontakt Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Silke Fehr. Tel. +49 8171 404 347 marketing@gaemmerler.de

2019-06-03T12:33:07+02:00 9. März, 2018|

Wie Digitalisierung im Mittelstand gelingen kann

Ständig wachsende Datenmengen, die auf digitalen Plattformen analysiert und bedarfsgerecht konfiguriert werden müssen, führen zu gravierenden Veränderungen in allen Industriezweigen - darauf wies Dieter Spath, der Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaftler (acatech), noch einmal nachdrücklich bei seiner Einführung zu einer Diskussionsrunde hin, zur der am 28. Juni 2017 Vertreter kleinerer und mittelständischer Betriebe in die Bayerischen Vertretung in Berlin eingeladen waren. In der anschließenden Runde diskutierten neben acatech-Präsident Dieter Spath und Staatsminister Marcel Huber auch der Geschäftsführer von Gämmerler, Erich Wirthwein, über die Frage, wie man die digitale Trans-formation erfolgreich meistern könne. Wie begegnet man dieser rasanten und revolutionären Entwicklung und welche Chancen ergeben sich speziell für kleinere und mittlere Unternehmen im Rahmen des Möglichen? Ein Thema, mit dem sich auch Gämmerler intensiv auseinandersetzt. Die Veranstaltung fand auf Initiative der acatech statt, die sich dafür einsetzt, dass aus Ideen Innovationen und aus Innovationen Chancen auf Wohlstand erwachsen**. Dabei bestimmen vier Schwerpunkte die Arbeit der Akademie: Wissenschaftliche Empfehlungen und Stellungnahmen, Wissenstransfer und Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft, Nachwuchsförderung der Technikberufe und die internationale Vertretung der deutschen Technikwissenschaften. ** aus dem Leitbild auf der Homepage www.acatech.de v.l.n.r. Prof. Dr. Michael Dowling, Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath; Staatsminister Dr. Marcel Huber, Erich Wirthwein und Martin Puscher © Bayerische Staatskanzlei I Henning Schacht

2019-06-03T12:06:04+02:00 10. Oktober, 2017|

Erich Wirthwein wird in die Geschäftsführung der Gämmerler GmbH berufen!

Gelting, 09.05.2017 – Mit Wirkung zum 01. Juni 2017 wird Herr Erich Wirthwein gemeinsam mit Herrn Dr. Schwarzer die Geschäftsführung am Standort Geretsried/Gelting übernehmen.  Herr Wirthwein folgt Herrn Jörg Westphal, der aus dem Unternehmen zum Monatsende ausscheidet. Herr Wirthwein wird für die Bereiche Vertrieb, Marketing, und Service verantwortlich sein. Der ehemalige Geschäftsführer eines Marktbegleiters besitzt langjährige und umfangreiche Kenntnisse in der hochspezialisierten Nische der Druckweiterverarbeitung. Gämmerler ist einer der führenden Anbieter von Anlagen in diesem Segment. Neben der kontinuierlichen  Weiterentwicklung von Automatisierungslösungen im Bereich Postpress forciert das international bekannte Unternehmen auch die Entwicklung von Anlagen für den Verpackungsbereich. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Gämmerler und auch darauf, bei vielen der bekannten Kunden neue Projekte zur Produktivitätssteigerung und Kostenoptimierung entwickeln und begleiten zu dürfen“, so Erich Wirthwein. „Mit der organisatorischen Neuordnung, aber auch mit den Investitionen in eine neue Produktwelt wollen wir die Firma Gämmerler zukunftsorientiert ausrichten und gleichfalls unsere Maschinen in zusätzliche Anwendungsgebiete weiter entwickeln. Mit Herrn Wirthwein haben wir einen exzellenten Vertreter der Branche gewinnen können“, kommentiert der Vertreter des Gesellschafters Blue Cap, Dr. Hannspeter Schubert die neue Strategie. Kontakt Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an Silke Fehr. Tel. +49 8171 404 347 marketing@gaemmerler.de

2019-06-03T12:19:29+02:00 18. Mai, 2017|

Vollautomatische Weiterverarbeitung für den neuen „Supersite“ von Franklin Web in Sydney

Die renommierte australische Druckerei Franklin Web, die jetzt der IVE Gruppe angehört und seit vielen Jahren ein Gämmerler Kunde ist, hat sich ein weiteres Mal für eine Weiterverarbeitung aus dem Hause Gämmerler für ihren neuen Standort in Sydney Seven Hills entschieden. Zum Ende dieses Jahres wird die Anlage dort installiert werden. Die Wahl für eine neue 80-Seiten manroland Lithoman und die Nachverarbeitung von Gämmerler wurde im Anschluß an eine Reise des Kunden nach Deutschland im Januar dieses Jahres getroffen. Die hohe Leistung und Zuverlässigkeit der schon bestehenden Gämmerler Anlagen bei Franklin Web in Melbourne, verbunden mit der seit Jahren bestehenden Beziehung zwischen beiden Unternehmen, war ein entscheidenes Kriterium. Darryl Meyer, der Geschäftsführer von Blue Star WEB und Phil Taylor, Geschäftsführer von Franklin Web freuen sich, ihren Erfolg mit der 80-Seiten Lithoman in Melbourne nun auch in Sydney mit der neuen Lithoman fortzuführen und so ihren „geographischen Fußabdruck“ im Kundenkreis inländischer Händler zu vergrößern. “Unser Focus richtete sich auf das Beispiel des erfolgreichen Betriebs der Anlage in unserem Werk in Melbourne und so beschlossen wir, erneut mit den gleichen bewährten Partnern zu kooperieren“, so Darryl Meyer, Geschäftsführer von Blue Star WEB Sydney. Über die Gämmerler GmbH Seit mehr als 35 Jahren zählt Gämmerler zu den führenden Herstellern von Weiterverarbeitungssystemen im Akzidenz- und Zeitungsdruck. Im Verpackungsbereich bietet das Unternehmen als weltweit einziger Hersteller Gesamtlösungen zur durchgehenden Automatisierung sämtlicher Arbeitsschritte im Anschluss an Hochleistungs-Faltschachtel-Klebemaschinen. Unter dem Oberbegriff Post Production 4.0 stellt Gämmerler mit seinen Lösungen zur intelligenten Kontrolle [...]

2019-06-03T12:27:43+02:00 30. März, 2017|
Nach oben